Über Mario

Mario Schnitzer

Hallo hier bei dieser Webseite. Ich heiße Mario.

Ich bin kein "deutscher Lampenhersteller", da ich keine traditionellen Designs mache, sondern eher die Kunst des Lampenbaus, weshalb ich meine Lampen herstelle, weil ich Lampen liebe und auch liebe, sie zu kreieren. Ich hatte viele Ideen für diesen Blog und jetzt, da ich sie aufgeschrieben habe, muss ich damit beginnen.

Meiner Meinung nach gibt es niemanden, der besser ist als der Designer der klassischen Lampe, die man in jedem Möbelhaus finden kann. Hier sind meine Tipps: Sie können eine gute Lampe, billig oder originell, mit einigen Accessoires bekommen. Meine Lieblingsaccessoires sind die Lampen, meine Lieblingsmarke, die Marken, die ich schon so lange in meinen Augen habe, sind Eames Lamp Co. und Korda Lamps.

Mein Ebook, das Ei-Nicht-Zuhn-Lampen heißt, ist für Kindle, iBooks und Nook verfügbar und ist das erste Projekt, das ich je abgeschlossen habe, weil all meine Experimente und Untersuchungen auf meinem Bett begonnen haben, ich es satt hatte, meine Nacht unter einer Tagesdecke zu verbringen und erkannte, dass ich ein Problem hatte und dass ich ein offenes Buch als Lampe benutzen konnte.

Mein Motto ist Ähne Häuser ühte Wörterleben (Wie wird das Licht reflektiert?). Das war mein erster Blog, und es wurde viel gemocht und geteilt, seitdem habe ich meine beiden anderen Artikel über Stehlampenreflexionen veröffentlicht, die mit meinem Beitrag darüber begannen, wie die Lampe in meinem Haus aussah wie ein riesiger Lichtkugel (und wie ich sie dazu brachte, Licht zu reflektieren). Ich habe sie am 30. März 2012 auf stehlampenerfahrung.de veröffentlicht und mein Blog erhielt viele Ansichten.

Ich hoffe dir gefällt die Webseite.

IhrMario Schnitzer